Über uns:


Seit 2003 bewirtschaften wir unseren Biobauernhof nach Bioland Richtlinien, die durch unabhängige Institute und den Verband streng überprüft werden (s.a. www.bioland.de). Seit 2003 sind wir auch zertifizierter Bioland-Bauernhof.


Bioland-Bauern veredeln landwirtschaftliche Rohstoffe mit großer Sorgfalt, Liebe und großem Können in organisch-biologischer Wirtschaftsweise. Wir setzen auf handwerkliches Wissen und brauchen deshalb keine agrar-chemikalischen Zusatzstoffe oder gar Gentechnik, die Prozesse beschleunigen.


Dadurch vermeiden wir eine zusätzliche Belastung von Boden und Wasser. Die Artenvielfalt wild lebender Pflanzen und Tiere wird erhalten und schont Rohstoffe und damit Energie-Resourcen. Durch ökologischen Landbau tragen wir entscheidend zur Sicherung des Trinkwassers und allen weiteren Lebensgrundlagen für uns und für zukünftige Generationen bei.


Wir haben uns der Erhaltung alter und vorm Aussterben bedrohter Haustierrassen verschrieben:

Daher züchten wir auf unserem Hof das Rotbunte Husumer Schwein, das Angler Rotvieh und das Schottische Hochlandrind, die auf großzügigen Weideflächen gehalten werden. Alle Tiere werden im Familienverband in biologischer ganzjähriger Freilandhaltung extensiv gehalten und zeichnen sich daher durch große Robustheit, Widerstandsfähigkeit sowie durch eine sehr gute Fleischqualität mit hervorragendem Geschmack aus. [Mehr dazu:  “Unsere Tiere”]


Momentan sind es ca. 60 Schottische Hochland- sowie Harzer-Rotvieh-Rinder und ca. 50 Rotbunte Husumer Schweine, die den Mittelpunkt unseres Betriebes bilden.


Bei der Herstellung unserer Fleisch- und Wurstprodukte legen wir sehr viel Wert auf Tradition. Sowohl bei der Verarbeitung als auch bei den Rezepturen werden tradierte Verfahrensweisen und Feinkostrezepturen angewandt.


HOME    KONTAKT    IMPRESSUM

© Copyright - mheimbs - [martin-heimbs@web.de]